Connect with us

Strassenrennen

Club Maillot d`Or ehrte in Grenchen Mauro Schmid als Sieger des Challenge und Cédric Butti als Gewinner des Prix Jeunesse

v.l.n.r Els Gassmann,Präsidentin, Cédric Butti,Valère Thiebaud,Mauro Schmid und der Technische Leiter SylvainQuillet

Im Grenchner Airport Hotel, das vom Vereinsmitglied John Traub geführt wird, vergab der Club Maillot d`Or seine Preise für das Jahr 2017 . Als Gewinner des Challenge Club Maillot d`Or machte diesmal der Steinmaurer Mauro Schmid das Rennen vor den beiden Romands Scott Quincey und Valère Thiebaud. Der Zürcher Unterländer trat damit die Nachfolge des Ittiger Marc Hirschi an, der diesen Preis zweimal nacheinander in Empfang nehmen konnte,aber im Jahre 2017 als U 23 Fahrer nicht mehr Teilnameberechtigt war. Mit dem Prix Jeunesse wurde als Nachfolger, des 3000 m Junioren Weltmeister von 2016, in der 3000 m Bahn Einzel Verfolgung Stefan Bissegger, der BMX Fahrer Cédric Butti ausgezeichnet Der Ostschweizer erhielt dabei von der Vereinspräsidentin und Künstlerin Els Gassmann auch eine wertvolle Skulptur. Cédric Butti gewann im Jahre 2017 nicht nur den Schweizer Meister Titel. Innerhalb von nur zwei Wochen wurde der in Herderen TG wohnhafte BMX Fahrer auch Europa-und Weltmeister . Der Club Maillot d `Or wurde vom früheren Lysser Radsportförderer und ehemaligen Präsidenten von Swiss Cycling Fritz Bösch gegründet. Als Ehrenpräsident wirkt der BMC-und YB Chef Andi Rihs. Der Club Maillot d `Or, der den Schweizer Rad Sport Nachwuchs auch im vergangenen Jahr mit 39 OOO Franken unterstützt hatte, wird seit vier Jahren von der früheren Chefin des Dagmerseller Rad Quers Els Gassmann geführt. Ihre Vorstands Kollegen sind Stefan Pfister, Vicepräsident, Edi Schmid,Kassier, Sylvain Quillet, Technischer Leiter und der Grenchner Beat Kurt als Sekretär.Dazu kommen Andi Rihs als Ehrenpräsident und Fritz Bösch als Gründerpräsident.Als Rechnungsrevisorin wurde Marianne Kern von der Versammlung bestätigt. Der Challenge Club Maillot d `Or umfasste im vergangenen Jahr insgesamt acht Prüfungen, darunter auch die Strassen SM in Affoltern am Albis und der GP Rüebliland, bei dem alle vier Etappen und das Gesamtklassement in die Wertung kamen. Der talentierte Mauro Schmid vom VC Steinmaur, wird in diesem Jahr neu für das Obergerlafinger U 23 Team Akros-Renfer SA fahren . Schmid und der drittklassierte Neuenburger Valére Thiebaud waren im Gegensatz zum zweitklassierten WaadtländerScott Quincy bei der Preisverteilung mit von der Partie. Vor der Generalversammlung des Club Maillot d Or stand noch ein Besuch bei der Grenchner Uhrenfirma Fortis auf dem Programm, bei dem der Marketing Direktor Andreas Bentele die Mitglieder und Gäste durch den Betrieb führte. Zur diesjährigen Jahres Wertung fällt am 8. April 2018 der Startschuss in Fully im Unterwallis, dem Wohnort des mehrfachen Ex- Rad Quer Elite Schweizer Meister Julien Taramarcaz.

Auch in Olten findet ein Wertungslauf statt.

Erstmals zählt auch der GP von Olten, das ehemalige Sälipark Kriterium am Sonntag, 29. Juli 2018 als Wertungslauf im Challenge Maillot d `Or. Es ist der siebte von zehn Wettbewerbe in diesem Nachwuchs Cup. Der Challenge wird mit dem zehnten Rennen, dem Grand Prix Rüebliland, vom anfangs September im Aargau abgeschlossen. Im vergangenen Jahr besuchten die Mitglieder des Club Maillot d`Or, das Nachwuchs Etappenrennen GP Rüebliland, dessen langjähriger Ex- OK-Präsident Martin Weiss an der GV für seine grossen Verdienste für den Radsport ebenfalls geehrt wurde.

In diesem Jahr treffen sich die Klubmitglieder neben der 50. Tour Pays de Vaud auch anfangs September bei der Mountain Bike Heim Weltmeisterschaft in Lenzerheide GR, wo die Schweizer Nino Schurter,Jolanda Neff und Sina Frei ihre im September 2017 in Cairns,Aus errungenen WM Titel verteidigen wollen. (mdy)

Resultate:
Challenge Club Maillot d `Or 2017 mit 8 Rennen und 12 Resultate inc. GP Rüebliland alle vier Etappen und dem Gesamtklassement.
Einzelklassement:
1. Mauro Schmid,VC Steinmaur 31 P.
2. Scott Quincey,VC Nyon 27.
3. Valère Thiebaud,Zeta Cycling Club 26.
4. Jan Nadlinger,Team Raiffeisen -Elgg 23.
5. Jonathan Bögli,VC Bürglen-Märwil 16.
6. Alexandre Balmer,Cimes-Cycles La Chaux-de-Fonds 13.
7. Mauro Genini,VC Lugano und Alex Vogel Team Raiffeisen Aadorf-Elgg je 12.
9.Nils Brun, Bike Club Spiez und Cyrill Steinacher,RV Sulz Fixträger AG je 9.

Vereinswertung:
1. Team Raiffeisen Aadorf-Elgg 35 P.
2. Zeta Cycling Club 33.
3. VC Steinmaur 31.
4. VC Nyon 27.
5. VC Bürglen-Märwil 16.
6. Cimes Cycles La Chaux-de-Fonds und Bike Club Spiez je 13.
8. VC Lugano 12.
9. RV Sulz Fixträger AG 9.
10. VC Oberwallis 6.
11. VC Echallens und Team Gadola Wetzikon je 5.
13. Aaretal Münsingen 4.
14. RV Wetzikon 1.

Die Gewinner des Prix Jeunesse seit 2005
2005 Karin Thürig (Bahn und Strasse)
2006 Andrea Wolfer(Bahn)
2007 Mathias Flückiger(Mountain Bike)
2008 Mathias Frank(Strasse)
2009 Claudio Imhof (Bahn)
2010 Karin Moor (Trial)
2011 Lars Forster (Quer)
2012 Linda Indergand (Mountain Bike)
2013 Silvan Dillier (Strasse und Bahn)
2014 Alessandra Keller (Mountain Bike)
2015 Sina Frei ( Quer und Mountain Bike)
2016 Ramona Forchini (Mountain Bike)
2017 Stefan Bissegger (Bahn)
2018 Cédric Butti (BMX)

Die Daten der zehn Rennen im Challenge Club Maillot d `Or 2018

8. April Prix des Vins Henri Valloton in Fully VS
22. April GP du VC Lancy in Confignon GE
6. Mai Berner Rundfahrt in Lyss
21. Mai Pfingstrennen in Ehrendingen AG
17. Juni Rundstreckenrennen in Steinmaur ZH
30. Juni Schweizer Strassen Meisterschaft in Schneisingen AG
29.Juli GP Olten
12. August GP Oberbaselbiet in Zunzgen BL
19.. August GP Tzamo-Zeta Cycling Club in Savagnier NE
2. September Grand Prix Rüebliland in Aarburg AG
17.1.2018 /mdy

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement
Advertisement

Kontaktiere uns

werner.jacobs@radsport.ch

Radsport.ch
Elite Timing GmbH
Gulidslooweg 12
CH-8620 Wetzikon

Unterstütze unsere Arbeit mit einem Klick auf die Werbebanner - Ein kleiner Beitrag von deiner Seite -Damit gehen ca. 10 Rappen an unsere Fotografen und Journalisten. Danke dein Radsport.ch-Team
Für Berichte und Fotos von Radsport-Veranstaltungen sind wir immer dankbar.

More in Strassenrennen