Connect with us

Radsport

Spitzensport RS in Magglingen mit 14 Radsportler – Die Müller Brothers, Marc Hirschi, Sina Frei und Co. beim Besuchs- und Medientag im Einsatz

v.l. hinten: Marc Hirschi, Nico Selenati, Stefan Bissegger, vorn: Lukas Rüegg, Robin Froidevaux - Foto: Christian Staehli

von Manfred Dysli

Im Moment absolvieren 38 Rekruten, darunter fünf Frauen die Spitzensport RS in Magglingen, die noch bis am 16. März 2018 dauert. Mit der Siebenkampf-und Speerwurf Schweizer Rekordhalterin Géraldine Ruckstuhl vom TV Altbüron und dem Speerwerfer Bruno Schürch vom LATV Fraubrunnen als Büroordonanz profitieren nur eine Leichtathletin und ein Leichtathlet, aber dafür 14 Radrennfahrerinnen- und Fahrer von den optimalen Trainingsbedingungen in der Schweizerarmee. Mit dabei sind auch die beiden  Fussball Stammspieler von YB Michel Aebischer und Mohameth Sow.

So verfolgten auch Bahn Nationaltrainer Daniel Gisiger und der Mountain Bike- und Rad Quer Natitrainer Bruno Diethelm und der Sportchef des Fussball  Super League Leaders BSC Young Boys Christoph Spycher den Besuch- und Medientag  der Spitzensport RS.  Diese Veranstaltung über die Förderung des Spitzensportes in der Schweizer Armee in der Magglinger Sport Toto Halle wurdevom Schulkommendanten Oberst im Generalstab René Ahlmann im Beisein von Brigadier Stefan Christen geleitet wurde lockte über 200 Besucher an. So wurde bekannt, dass seit der Einführung der Spitzensport RS im Jahre 2004 bis heute in 30 Schulen 611 Rekruten, davon 57 Frauen aus 42 Disziplinen teilnahmen. Die ersten drei Wochen der Spitzensport RS 2017/2018 dienten in Wangen a/A, und nicht mehr wie früher in Lyss der Militärischen Grundausbildung.In den nächsten zwei Wochen stand dann für die talentierten Spitzensportler,  die Ausbildung zum Armeesportleiter in Magglingen auf dem Programm,während die darauf folgenden 13 Wochen vor allem für das Training dienen. Beim Besuchtag in Magglingen wurden die fünf Rekrutinnen und 33 Rekruten in einer öffentlichen Zeremonie vom Rekruten zum Soldaten befördert. Der Leichtathletik Shotingstar Géraldine Ruckstuhl hatte darauf mit den Mountain Bike WK Absolventen Thomas Litscher(WM dritter 2017) und der Zeitsoldatin Linda Indergand ihren grossen Auftritt in einer Talkshow, die vom Medienchef des Bundesamt für Sport Kurt Henauer moderiert wurde. “ Die Voraussetzung für den Spitzensport sind hier in Magglingen ideal. Ich finde diese RS, wo mann mit Sportler aus verschiedenen Sportarten Erfahrungen austauschenkann sehr Cool.“ sagte Géraldine Ruckstuhl, deren Vater Willy ein begeisterter Radsportler ist.Die Mountain Bike Cross Country Olympiaachte von Rio de Janeiro und Eliminator Sprint Weltmeisterin 2016 in Nove Mesto,Cze, die Urnerin Linda Indergand sprach dabei von der finanziellen Unabhängigkeit.“ Dank der Spitzensport Förderung der Schweizer Armee konnte ich mich voll auf den Sport konzentrieren, und vor allem in Magglingen und in Tenero optimal trainieren.Zudem profitiere ich im Sommer auch bei den Strassenrennen vor allem in taktischer Hinsicht für die Mountain Bike Rennen und bei den Berglauftraining für die Kraft. Und im Winter bin ich auch viel auf den Langlaufski unterwegs.“Abschliessend nannte Linda Indergand, die Schwester des BMC MTB Profi Reto Indergand die Ziele für das Jahr 2018. “ Ich freue mich schon auf die Heim Schweizer Meisterschaft in Andermatt und vor allem auf die Heim MTB( WM vom 5.-9. September in der Lenzerheide.(mdy)

v.l. Filippo Colombo, Nicole Koller, Sina Frei, Andrin Beeli – Foto: Christian Staehli

 

Linda Indergant im Gespräch mit Kurt Henauer (Pressechef Sporschule Magglingen) – Foto: Christian Staehli

 

Thomas Litscher im Gespräch mit Kurt Henauer. Foto: Christian Staehli

Die Radsportler der Spitzensport RS 2018 in Magglingen

Rad/Bahn: Stefan Bissegger,Team Akros-Renfer SA. Gino Mäder,VC Mendrisio. Reto Müller,RV Wetzikon. Nico Selnati,RV Wetzikon.

Rad,BMX: Simon Marquart,Powerbike Winterthur.

Rad,Mountain Bike: Andrin BeeliVC Surselva. Filippo Colombo,BMC MTB Racing Team. Sina Frei,VC Meilen. Nicole Koller,VC Eschenbach.Aline Seitz,Team Rose-Vaujany,De

Rad Strasse: Robin Froidevaux,Akros-Renfer SA. Marc Hirschi, Development Team Sunweb. Patrick  Müller,RV Wetzikon. Lukas Rüegg,Team Vorarlberg.

mdy/21.2.2018

Advertisement
Advertisement

Kontaktiere uns

werner.jacobs@radsport.ch

Radsport.ch
Elite Timing GmbH
Gulidslooweg 12
CH-8620 Wetzikon

Unterstütze unsere Arbeit mit einem Klick auf die Werbebanner - Ein kleiner Beitrag von deiner Seite -Damit gehen ca. 10 Rappen an unsere Fotografen und Journalisten. Danke dein Radsport.ch-Team
Für Berichte und Fotos von Radsport-Veranstaltungen sind wir immer dankbar.

More in Radsport