Connect with us

Radsport

Remco Evenepoel holt sich das Double auf der Strasse bei den Junioren

Trotz eines Sturzes auf dem ersten Teil des Parcous gewann der Belgische Favorit Remco Evenepoel überlegen solo in Innsbruck die Strassen WM der Junioren. Zweiter wurde der Deutsche Marius Mayrhofer mit einem Rückstand von 1’25“. Dieser war lange Zeit in der Spitengruppe, konnte aber dem unwiderstehlichen Antritt des Belgiers nicht mehr kontern. Im Sprint um Platz drei unterlag leider der Schweizer Alexandre Balmer knapp dem Italiener Alessandro Fancellu. Beide kamen mit einem Rückstand von 1’38“ ins Ziel.Die weiteren Schweizer wurden 19. Jonathan Bogli (7’20“), 64. Simon Imboden (18’57“) und 67. Ruben Eggenberg (19′). Die restlichen Schweizer haben das Ziel nicht erreicht.

Advertisement
Advertisement

Kontaktiere uns

werner.jacobs@radsport.ch

Radsport.ch
Elite Timing GmbH
Gulidslooweg 12
CH-8620 Wetzikon

Unterstütze unsere Arbeit mit einem Klick auf die Werbebanner - Ein kleiner Beitrag von deiner Seite -Damit gehen ca. 10 Rappen an unsere Fotografen und Journalisten. Danke dein Radsport.ch-Team
Für Berichte und Fotos von Radsport-Veranstaltungen sind wir immer dankbar.

More in Radsport