Warning: file_exists() [function.file-exists]: open_basedir restriction in effect. File(C:\inetpub\vhosts\radsport.ch\httpdocs/wp-content/themes/the-league/the-league/single-post-ekz-crosstour-eschenbach-2017-der-deutsche-marcel-meisen-gewinnt-vor-dem-hollaender-david-van-der-p-ool-und-dem-franzosen-fabien-canal-andrin-frischknecht-wird-vierter-marcel-wildhaber-wird-nur-n.php) is not within the allowed path(s): (C:/inetpub/vhosts/radsport.ch\;C:\Windows\Temp\;C:/inetpub/vhosts/radsport.ch\wp-content/uploads/photo-gallery;C:\inetpub\vhosts\radsport.ch\httpdocs\wp-content\plugins\photo-gallery\files;C:\inetpub\vhosts\radsport.ch\httpdocs\wp-content\uploads\photo-gallery) in C:\inetpub\vhosts\radsport.ch\httpdocs\wp-includes\template.php on line 634

Warning: file_exists() [function.file-exists]: open_basedir restriction in effect. File(C:\inetpub\vhosts\radsport.ch\httpdocs/wp-content/themes/the-league/the-league/single-post-ekz-crosstour-eschenbach-2017-der-deutsche-marcel-meisen-gewinnt-vor-dem-hollaender-david-van-der-p-ool-und-dem-franzosen-fabien-canal-andrin-frischknecht-wird-vierter-marcel-wildhaber-wird-nur-n.php) is not within the allowed path(s): (C:/inetpub/vhosts/radsport.ch\;C:\Windows\Temp\;C:/inetpub/vhosts/radsport.ch\wp-content/uploads/photo-gallery;C:\inetpub\vhosts\radsport.ch\httpdocs\wp-content\plugins\photo-gallery\files;C:\inetpub\vhosts\radsport.ch\httpdocs\wp-content\uploads\photo-gallery) in C:\inetpub\vhosts\radsport.ch\httpdocs\wp-includes\template.php on line 637

Warning: file_exists() [function.file-exists]: open_basedir restriction in effect. File(C:\inetpub\vhosts\radsport.ch\httpdocs/wp-includes/theme-compat/single-post-ekz-crosstour-eschenbach-2017-der-deutsche-marcel-meisen-gewinnt-vor-dem-hollaender-david-van-der-p-ool-und-dem-franzosen-fabien-canal-andrin-frischknecht-wird-vierter-marcel-wildhaber-wird-nur-n.php) is not within the allowed path(s): (C:/inetpub/vhosts/radsport.ch\;C:\Windows\Temp\;C:/inetpub/vhosts/radsport.ch\wp-content/uploads/photo-gallery;C:\inetpub\vhosts\radsport.ch\httpdocs\wp-content\plugins\photo-gallery\files;C:\inetpub\vhosts\radsport.ch\httpdocs\wp-content\uploads\photo-gallery) in C:\inetpub\vhosts\radsport.ch\httpdocs\wp-includes\template.php on line 640
EKZ Crosstour Eschenbach 2017 – Marcel Meisen und Eva Lechner siegten bei Kälte, Schnee,Regen, und Eis Mountain Bike Weltmeisterin Jolanda Neff starke zweite bei den Frauen – radsport.ch – Swiss Cycling Sport News
Connect with us

Cyclocross-Radquer

EKZ Crosstour Eschenbach 2017 – Marcel Meisen und Eva Lechner siegten bei Kälte, Schnee,Regen, und Eis Mountain Bike Weltmeisterin Jolanda Neff starke zweite bei den Frauen

MEISEN Marcel bei der Zieleinfahrt in in Eschenbach - Foto: Werner Jacobs

von Manfred Dysli,Eschenbach
Beim fünften Wertungslauf in der sechsteiligen EKZ Cross Tour triumpfierte in Eschenbach SG der Deutsche Radquer Landesmeister und Weltranglisten neunte Marcel Meisen mit 28 Sekunden Vorsprung vor dem Holländer David van der Poel, dem älteren Bruder des Rad Quer Weltmeisters von 2015 und amtierenden Europa Meister Mathieu van der Poel, sowie Sohn des früheren Weltmeisters Adrie van der Poel, sowie Enkel der französischen Radsport Legende Raymond Poulidor. Bei Kälte,Schnee, Regen und Eis führte Meisen die Entscheidung ende der siebten von zehn Runden herbei, als er den zwischenzeitlich in Führung gelegenen Van der Poel ein-und überholt hatte.” Das war heute vorallem wegen der Nasskalten Witterung ein extrem schweres Rennen.Ich wusste dass David van der Poel in sehr guter Form ist, deshalb verwunderte es mich nicht als er mich plötzlich überholte. Aber dann konnte ich zum Glück noch das Blatt wenden und ihn auf den dreiletzten Umgängen noch um 28 Sekunden distanzieren und so meinen dritten Saisonsieg feiern.” war vom aus Stollberg in Sachsen stammenden Marcel Meisen in einem Zelt zu vernehmen. Den Kampf um den dritten Platz entschied der Franzose Fabien Canal knapp gegen Andri Frischknecht, den Sohn der Feldbacher MTB Legende Thomas Fischknecht . Hinter dem viertklassierten Frischknecht klassierte sich der Solothurner Severin Sägesser als zweitbester Schweizer auf dem sechsten Platz. Mit seinem neunten Platz verteidigte das Eschenbacher OK-Mitglied Marcel Wildhaber, die Führung in der EKZ Cross Tour vor dem Finalrennen am 2.Januar 2018 in Meilen ZH.

Bei den Frauen zeigte die St. Galler Mountain Bike Weltmeisterin Jolanda Neff ein starkes Rennen, das sie mit 39 Sekunden Rückstand auf die Rad Quer WM zweite von 2014 Eva Lechner,It und Siegerin von 2016 in Eschenbach krönte.” Ich bin mit meiner Leistung sehr zufrieden. Mein letztes Quer hatte ich in Koksjide in Belgien beim Weltcup mein letztes Quer bestritten.” sagte die Gewinnerin des 1. Int. Berner Radquer anfangs Oktober Jolanda Neff als erstes im Ziel”.Das war ein cooles Rennen. Bereits am nächsten Sonntag geht es für mich im Radquer beim Weltcuprennen in Namur in Belgien weiter. Auch beim übernächsten Weltcup am Stephanstag in Zolder,Be will ich starten. An der Schweizermeisterschaft in Steinmaur kann ich im Januar leider nicht starten weil ich mit der MTB Nati in Grand Canaria im Trainingslager bin.Ob ich an der Rad Quer WM anfangs Februar 2018 in Valkenburg,NE starten werde, entscheide ich erst nach den beiden Weltcuprennen in Namur und Zolder” gab Neff weiter zu Protokoll. Die Eschenbachsiegerin Eva Lechner hatte bereits 48 Stunden zuvor in ihrer Heimat in Italien ein Internationales Quer gewonnen. Den dritten Podestplatz erreichte mit Nicole Koller vom VC Eschenbach ebenfalls, wie die zwei ersten Lechner und Neff eine Mountain Bikerin. Dank ihrer vierten Platz, vor der siebenfachen Rad Quer Schweizermeisterin Nicole Egger-Achermann verteidigte die Tschechin Pavla Havlikova die Führung in der EKZ Cross Tour mit Erfolg. (mdy)

Resultate

Herren

Podium Elite Herren: 2. David Van der Pool (NED) links, 1. Marcel Meisen (GER, Mitte), 3. Fabien Canal (FRA) rechts

Resultate: EKZ Cross Tour in Eschenbach SG
Elite 26,6 Km ( UCI C 1 Rennen)
1. Marcel Meisen,De 1:02:51.
2. David van der Poel,NL 0:28 zurück.
3. Fabien Canal,Fr 0:59.
4. Andri Frischknecht,Feldbach 1:00.
5. Nicolas Cleppe,Be 1:14.
6. Severin Sägesser,Niedergösgen SO 1:19.
7. Nicola Rohrbach, Edlibach ZG 1:33.
8. Lars Forster,Neuhaus SG 1:48.
9. Marcel Wildhaber, Galgenen SZ 1:54.
10. Sascha Weber,De 2:18 ( Sieger 2014)

Total 38 Fahrer am Start. 37 Klassiert.

 

Frauen

Zieleinfahrt Eva Lechner – Elite Frauen – Foto: Werner Jacobs

Siegespodium Elite Frauen. 2. Jolanda Näf (links), 1. Eva Lechner (ITA, Mitte), 3. Nicole Koller (rechts) – Foto: Werner Jacobs

Frauen 16 km:
1. Eva Lechner,It 42:55,1.
2.Jolanda Neff,Thal SG 0:39 zurück.
3. Nicole Koller,Schmerikon SG 2:03.
4. Pavla Havlikova,Cze 2:11.
5. Jasmin Egger-Achermann,Gunzwil LU 2:43.
6. Lise-Marie Henzelin, Porrentruy JU 4:16.

21 von 23 Fahrerinnen klassiert.

 

U17-Amateure-Masters

Junioren U 19, Amateure und Master 16 Km :
1. Loris Rouiller,Belmont sur  Lausanne 42:20,4.
2. Mauro Schmid,Steinmaur ZH 0:08 zurück.
3. Gilles Mottiez,Collonges VS 1:10.

49 Fahrer klassiert.

 

Kategorie U17 Herren

Podium U17 Herren: 2. Dario Lillo (links), 1. Lars Sommer (Mitte), 3. Timo Müller (rechts) – Foto: Werner Jacobs

 

Rangliste U17

1. SOMMER Lars 2002 Anwil KA BOOM – RMC Gossau
2. LILLO Dario 2002 Eschenbach Towersports – Vc Eschenbach
3. MÜLLER Timo 2002 Mettmenstetten IG Radquer Mettmenstetten
4. HALTER Jean-Luc Remo 2002 Herisau KA BOOM – RMC Gossau
5. ARNOLD Adrian 2002 Niederweningen VC Steinmaur

Kategorie U17 Frauen

Rangliste U17 Frauen

1. ROUILLER Mélissa 2002 Belmont sur VC Echallens
2. KIPFMÜLLE Fabienne 2003 Oetwil am See Bike do it Racing-Girls/VC Meilen
3. COTTIER Lucie 2002 Berollle VELOSPRINT COSSONAY
4. GÖLDI Nicole 2002 Sennwald Lindi Bike Race Team / RV Buchs
5. JAQUET Prisca 2003 Villars-sous-Cha Team Menoud Bike / VTT Balcon du

Schüler U13/U15

Zielankunft U15/U13: Monique Halter

 

Sieger U13/U15: Flavio Knaus – Foto: Werner Jacobs

Rangliste U15/U13 m/w (2004-2007)
1. KNAUS Flavio (LIE) 2004 Ruggell bsk Graf MTB Team
2. TILLMANN Jan 2004 Hausen a. a. RRC-AMT
3. HALTER Monique 1. Mädchen 2004 Herisau RMC Gossau
4. HALTER Nicolas 2006 Herisau RMC Gossau
5. BINGGELI Alexandre 2005 Champagne vtt balcon du jura

Ranglisten

Eschenbach2017ResultateHerrenElite_Rangliste
EschenbachResultateFrauenElite_Rangliste

EschenbachResultateU19_A_M_Rangliste
Eschbach2017_ResltateU17_Herren
Eschbach2017_ResltateU17_Frauen

Online-Ranglisten:

Ranglisten EKZ CrossTour Eschenbach

Stand Gesamtwertung EKZ CrossTour

Fotos: Werner Jacobs

Click to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Advertisement
Advertisement

Kontaktiere uns

werner.jacobs@radsport.ch

Radsport.ch
Elite Timing GmbH
Gulidslooweg 12
CH-8620 Wetzikon

Unterstütze unsere Arbeit mit einem Klick auf die Werbebanner - Ein kleiner Beitrag von deiner Seite -Damit gehen ca. 10 Rappen an unsere Fotografen und Journalisten. Danke dein Radsport.ch-Team
Für Berichte und Fotos von Radsport-Veranstaltungen sind wir immer dankbar.

More in Cyclocross-Radquer